Einführung in die Beschichtungs- und Laminiereigenschaften der PUR-Kaschiermaschine

1. Erhöhen Sie die aufgetragene Klebstoffmenge. Wenn die Klebstoffmenge zu gering ist oder die Oberfläche eines Teils des Substrats nicht mit Klebstoff beschichtet ist, wird es für die beiden Substrate schwierig, sich während des Compoundierens zu verbinden. Wir können eine Rasterwalze mit einer tieferen Zelle wählen oder die Leimmenge auf der Substratoberfläche erhöhen, indem wir den Druck der Gummiwalze erhöhen und den Anpressdruck zwischen Rakel und Rasterwalze verringern. Bei einigen Kunststofffoliensubstraten kann vor dem Beschichten eine Koronabehandlung durchgeführt werden, um die Oberfläche flauschig zu machen, wodurch die Fähigkeit des Substrats, den Klebstoff zu absorbieren, verbessert und die Klebstoffmenge auf der Oberfläche erhöht wird.

2. Eine zu hohe oder zu niedrige Auswahl einer geeigneten Trocknungstemperatur beeinträchtigt die Klebechtheit der Verbundfolie. Wenn das beschichtete Substrat getrocknet ist, die Heiztemperatur zu hoch ist oder nach dem Hochtemperaturkochen die Oberflächenschicht des Klebstoffs karbonisiert wird, wodurch die Klebefähigkeit des Klebstoffs zerstört wird. Bei zu niedriger Trocknungstemperatur führt die Herstellerangabe zu einer unvollständigen Aushärtung des Klebstoffs, einer schlechten Viskosität des Klebstoffs und einer geringen Festigkeit des Komposits. Nach einiger Zeit bilden sich wahrscheinlich Blasen in der Verbundfolie, die die Verbundqualität des Produkts beeinträchtigen. Natürlich können wir den selbstklebenden Digitaldrucker mit guter Hochtemperaturbeständigkeit und Retortenbeständigkeit wählen, um sich an eine Trocknung bei höheren Temperaturen anzupassen, wie z. B. die Verwendung von Polyurethanklebstoff.

3. Erhöhen Sie den Kompositdruck entsprechend. Übermäßiger Verbunddruck oder ungleichmäßiger Druck an beiden Enden der Verbundwalze führt zu Falten auf der Oberfläche des Verbundfilms, und an den Falten nach dem Verbund werden leere Tunnel gebildet, was die Bindungsfestigkeit des Endprodukts beeinträchtigt. Eine geeignete Erhöhung des Compounddrucks ist vorteilhaft, um die Haftkraft des Compounds zu verbessern.

Um die Klebewirkung der Verbundfolie und die Qualität der Verpackung für Milchprodukte zu verbessern, ist es außerdem erforderlich, das Anhaften von Fremdstoffen, Staub und anderen Ablagerungen an dem Klebstoff oder der Verbundoberfläche des Substrats zu vermeiden. Abschließende Bemerkungen Beachten Sie beim Betrieb verschiedene Probleme und Fehler im Produktionsprozess und wenden Sie die oben genannten Methoden an, um die Fehler vernünftig zu beheben. Wenn mehrere Probleme oder Fehler auftreten, ist es möglicherweise nicht möglich, eine einzelne Methode zu verwenden. Zu diesem Zeitpunkt sollten Verpackungsmaschinen vermieden werden, indem man sich auf die Lösung wichtiger Probleme konzentriert und dann andere Methoden verwendet, um kleinere Probleme nacheinander zu lösen.


Postzeit: 16.04.2021